Donnerstag, 28. September 2017

der garten im september

oh, ich hab den garten im august verpasst! dafür gibt es jetzt den garten im september, spät zwar, aber es ist immer noch einiges los im garten, wenn ich das richtig erinnere, eher mehr als im august.


einzelne tomaten tragen immer noch früchte, die auch ausreifen. insgesamt war das tomatenjahr nicht gut, zu viele sorten, die zu fäule neigten, eine sorte, die vor allem grün produziert und eine, die bereits im juni das blattwachstum eingestellt hat. im nächsten jahr werde ich weniger verschiedene sorten setzen und vielleicht mal wieder auf profisaatgut zurückgreifen.

andere tomatenpflanzen erfreuen uns immerhin noch mit blüten! (das sind die blüten der grossen, gegliederten fleischtomaten, es sind nicht direkt ochsenherzen, sondern eher eine mischform mit den russischen tomaten, die wir auch mal hatten, die farbe ist typisch ins rosafarbene spielend).


 und die walderdbeeren schenken uns zum herbst hin nocheinmal richtig viele früchte. sie schmecken zwar nicht mehr so toll, aber zum naschen sind sie immer noch gut geeignet. die himbeeren kann ich zudem fast jeden zweiten tag beernten, zweimal haben wir schon eis gemacht. die kleine mengen friere ich immer ein und sammle so, bis richtig was zusammenkommt!


basilikumblüten. eigentlich als zierpflanze gekauft, riecht der strauch auch noch lecker. gegessen haben wir noch nichts davon, wir haben aber auch genug basilikum sonst. (und dafür kaum tomaten.)


 bei den dahlien habe ich dieses jahr eine sorte mit kleine blüten erwischt, dafür blühen sie völlig unbehelligt von regengüssen und ähnlichem vor sich hin.


 und immer mal wieder geht auch bei der mexikanischen sonnenblume eine knospe auf.


 auch gekauft: herbstastern und nelken, die schon das ganze jahr über mehr oder wie zur zeit weniger blühen.


 im oberen beet blühen jetzt endlich die blumen, die die tochter noch gesät hat: astern...


 ... und zinnien.


 überall hat es noch knospen und da es die nächsten tage ja warm bleiben soll, erwarte ich einen fulminanten blütenherbst.


 nur die herbstanemonen haben wohl ihre besten zeit hinter sich, sind aber auch als fruchtstand noch schön.


 überhaupt: hagebutten,


 bunte blätter... 


 und haselnüsse sind auch sehr schön.


 so unterschiedlich kann salbei blühen. oben schokoladen- unten ananassalbei.


und zum abschluss der heutigen fotosession gab es noch einen zwetschgencrumble im garten. angerichtet mit den neuen, sehr praktischen topflappen, die allerdings farblich weder mit dem tisch, noch mit den neuen tellern oder mit der tasse harmonieren. eigentlich harmonieren sie mit nix in unserer küche - was mich beim auswählen dieser farbkombi geritten hat, weiss ich auch nicht. aber, wie gesagt: praktisch. 



Kommentare:

  1. شركة المثالية للتنظيف
    شركة المثالية للتنظيف بالدمام
    شركة المثالية للتنظيف بالخبر
    شركة المثالية للتنظيف بالجبيل
    شركة المثالية للتنظيف بالقطيف

    شركة تنظيف منازل بالقطيف
    شركة تنظيف مسابح بالقطيف
    شركة صيانة مسابح بالقطيف
    شركة تنظيف مسابح بالدمام

    افضل خدمات شركة المثالية للتنظيف بجميع مدن ومحافظات المنطقة الشرقية بالمملكة العربية السعودية للتنظيف ومكافحة الحشرات والمقدمة بافضل جودة وارخص الاسعار حيث توفر شركة المثالية للتنظيف خصم 30% لجميع خدمات التنظيف ومكافحة الحشرات وجلي البلاط اتصل الان واحصل علي خصومات شركة المثالية للتنظيف

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nee, danke, keine Schädlingsbekämpfung und gründliche Reinigung aus Saudi-Arabien, auch nicht mit 30% Nachlass.

      Löschen
  2. Hi,
    dass einzelne Tomaten nachreifen, obwohl es nicht mehr warm ist, ist doppelt schön. Ich fürchte mich jedes Jahr aufs neue vor der Krautfäule, die die Tomaten recht frühzeitig befällt. Hast du besondere Hilfe im Garten, dass sie bei dir noch so schön sind? Ab August werden meine immer braun.

    AntwortenLöschen