Mittwoch, 27. September 2017

käferdrucke auf den letzten drücker

am ende des insektenmonats september, zu dem beim mustermittwoch bei müllerin art aufgerufen wurde, habe ich es dann doch noch geschafft, ein bisschen gekrabbel fertig zu machen. 


lange zeit gab es nur das: ein paar ideen und skizzen für einen oder mehrere quadratische stempel. zuerst fehlte der stempelgummi, dann die zeit und dann musste ich noch die hürde des positiv-negativ nehmen. die beine der krabbeltiere sind schon sehr, sehr dünn um noch erhaben erhalten zu bleiben, andererseits nur umrisse und beine als negativ gefiel mir auch nicht.


am ende wurde es die blattwanze. vielleicht weil mich die gerade am meisten ärgern, denn immer sitzen sie auf meinen himbeeren, wenn ich sie ernten will und ich muss sie erst runterschmeissen, damit sie nicht in der schüssel landen.


ich experimentierte mit einer neuen ölfreien stempelfarbe von koh-i-noor, die ich mir aus tschechien mitgebracht habe. sie ist sehr flüssig, aber mit saugendem papier funktioniert das drucken sehr gut, einfach ein bisschen "schwimmender" als von der ölhaltigen farbe gewohnt. man beachte den improvisierten pfeil für das vorderende des tieres...


käferpaartanz.


mit "normaler" stempelfarbe. das stempelkissen war ein bisschen leer, aber ich mag das verschwinden der käferrücken, sonst wäre das muster zu streng!


auf einem frisch gebundenen heft, ausgestanzt und einzeln sieht sie auch gut aus, die freche wanze.


eher experimentell mit leuchtender acrylfarbe.

mehr käfer oder andere insekten werden es wohl nicht mehr werden diesen monat. aber ich freue mich, dass ich mich dem thema am schluss doch noch gestellt habe und schicke die wanzenfamilie zum mustermittwoch bei frau müllerin.

Kommentare:

  1. Was für ein Gekrabbel... Blattwanzen sind schon faszinierende wesen, sie können auch herrliche Muster haben. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. deine runde muster wie juwellen... sehr schön auch in blau ;)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja niedlich, deine kleinen Wanzen... jetzt ist doch noch eine reiche Wanzensammlung im September zusammen gekommen und toll, dass du dich auch ans Schnitzen gewagt hast!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen